Projekt

Leuchttürme

Andockstationen mit Perspektive auf Ausbildung und Arbeit für junge Erwachsene im ländlichen Raum des Burgenlandkreises

Das Projekt wird gefördert von:

Projektdauer:

Seit 01.07.2021. Neue Förderperiode 01.08.2023 – 31.07.2026.

Projektbeschreibung

In diesem Projekt bieten wir jungen Erwachsenen bis 25 Jahre Hilfe bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Das Projekt ist im ländlichen Raum des Burgenlandkreises verortet. Die Anlaufstellen befinden sich in Hohenmölsen, Droyßig und Laucha. Zusätzlich verfügt das Projekt über ein mobiles Beratungs- und Unterstützungsangebot.

Unser Angebot in den Leuchttürmen umfasst:

Neben den lokalen Hilfs- und Freizeitangeboten in den drei Leuchttürmen erreichen wir mit unseren mobilen Angeboten den gesamten Burgenlandkreis.

Sie kennen junge Erwachsene, die keine Perspektive im Leben haben? Oder Sie sind selbst betroffen? Kontaktieren Sie uns gern!

Neuigkeiten aus anderen Projekten

Ausbilder*in Elektro in Eisleben

Lutherstadt Eisleben, Vorsprung durch Bildung. Verbessern Sie die Zukunftschancen unserer Teilnehmenden, indem Sie sie als Ausbilder*in Elektro in Eisleben in Ihrem Fachgebiet fit machen. Wer

Weiterlesen »

Ansprechpartner

N. Beer (Laucha)

A. Höhn (Laucha)

S. Scholz (Droyßig)

H. Schmidt (Hohenmölsen)

L. Schröter (Hohenmölsen)