Zukunftswerkstatt Mitteldeutschland

Ausbilder*in Elektro in Eisleben

Lutherstadt Eisleben, Vorsprung durch Bildung. Verbessern Sie die Zukunftschancen unserer Teilnehmenden, indem Sie sie als Ausbilder*in Elektro in Eisleben in Ihrem Fachgebiet fit machen.

Wer wir sind

Die Zukunftswerkstatt Mitteldeutschland GmbH ist ein Bildungsunternehmen mit Hauptsitz in der Lutherstadt Eisleben und Standorten in Merseburg, Wittenberg, Nordhausen, Naumburg, Weißenfels, Zeitz und Hohenmölsen. Sie ging im Sommer 2022 aus der Verschmelzung der BTH GmbH und der BVU GmbH hervor, die beide zusammen auf fast 60 Jahre Erfahrung in der Sozial- und Bildungsarbeit in der Region kommen. Mit ca. 150 Mitarbeiter*innen sind wir in der beruflichen Aus-/Weiterbildung für Erwachsene aktiv. Mehr als 30 Berufe kann man bei uns erlernen. Unser zweiter Schwerpunkt sind soziale Projekte, in denen wir uns vornehmlich um die Aktivierung und Vermittlung von Menschen kümmern, die in schwierigen Lebensphasen feststecken. Viel Raum nimmt auch die Berufsorientierung ein: von Grundschüler*innen über angehende Erwachsene bis hin zu Eltern – in vielfältigen Projekten bringen wir Menschen den Arbeitsmarkt nahe. Wir führen außerdem Sprachkurse für Migrant*innen durch und betreuen fast 200 Bundesfreiwillige pädagogisch. Zu unseren Kunden zählen auch Unternehmen, für die wir Beratungs- und Bildungsdienstleistungen anbieten.

Ihre Aufgaben als Ausbilder*in Elektro in Eisleben

Sie sind Ausbilder*in in unserem Bereich Elektrotechnik. Hier bilden wir Elektrofachkräfte aus, fort und weiter.
Darüber hinaus bringen Sie Ihr Fachwissen auch in den anderen Unternehmensbereichen zum Einsatz: zum Beispiel in der Berufsorientierung von Schüler*innen oder im Rahmen von Seminaren für Bundesfreiwillige.

Anforderungen

  • Meisterausbildung, alternativ: abgeschlossene Berufsausbildung mit Ausbildereignung ODER
  • Studiumabschluss Elektrotechnik o.Ä.
  • Glaube an das Potenzial in jedem Menschen und Kreativität sowie Hartnäckigkeit bei dessen Aktivierung
  • Fähigkeit, sich auf verschiedenste Teilnehmende mit unterschiedlichen Lernstände einzustellen

Angebot

  • ein Arbeitgeber mit Herz & Verstand, der an Ihrer Seite steht, mit Ihnen gemeinsam die Macht der Bildung beweist und optimistisch in die Zukunft schaut
  • geregelte Arbeitszeiten: pünktlicher Feierabend, keine Schichten, kein Wochenenddienst, kein Dienst nach 16:00 Uhr
  • Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tätigkeit mit Sinn

So bewerben Sie sich als Ausbilder*in Elektro in Eisleben

Ganz einfach: Beim Lesen der Stellenausschreibung tut sich ein gutes Gefühl in Ihrem Bauch auf? Dann sind Sie bei uns anscheinend richtig. Bewerben Sie sich! Senden Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an josephine.guenther@zukunft-mitteldeutschland.de.
Neben dem Üblichen (Zeugnisse, Lebenslauf) interessiert uns vor allem Ihr Anschreiben, an dem wir erkennen, was für ein Mensch Sie sind, was Sie antreibt und was Sie sich für Ihre (Arbeits-)Zukunft wünschen.